Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, den Versand Ihrer Schokoladentafel bei großer Hitze zu verschieben, und zwar aus Qualitätsgründen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Was ist die PARC-Genossenschaft?

„PARC“ ist die Genossenschaft der Pflanzer, mit der wir im Rahmen unseres Programms „Cocoa Act 4“ eng zusammenarbeiten. Die Bohnen, mit denen unsere Schokolade hergestellt wird, stammen von dieser Genossenschaft. Die Gemeinschaft „PARC“ mit 1.000 Einwohnern ist an der Elfenbeinküste angesiedelt, 60 km von San Pedro und 22 km von Gnity-Cailloux entfernt. Sie setzt sich aus zwei Ethnien zusammen: den Mossi (burkinische Ethnie, die Moré spricht) und den Baoulé (ivorische Ethnie, die Baoulé spricht).
Die Gemeinschaft „PARC“ mit 1.000 Einwohnern ist an der Elfenbeinküste angesiedelt, 60 km von San Pedro und 22 km von Gnity-Cailloux entfernt. Sie setzt sich aus zwei Ethnien zusammen: den Mossi (burkinische Ethnie, die Moré spricht) und den Baoulé (ivorische Ethnie, die Baoulé spricht).

Gesellschaftliche Fakten

0
Einwohner im Dorf
0
km von San Pedro (nächstgelegene große Stadt)
0
Durchschnittsalter der Erzeuger
0
Durchschnittliche Anzahl von Kindern pro Erzeuger

Fakten zum Kakao

0
Erzeuger „Cocoa Act 4“
0
Kakaoerzeugerinnen
0
Durchschnittliche Anbaufläche pro Erzeuger in Ha
0
Durchschnittlicher Ertrag in kg/Ha

Entwicklungspfade

Derzeit hat die PARC-Gemeinschaft keinen …
Da die nächste Schule 3 – 4 km entfernt ist, können Kinder unter 9 Jahren nicht alleine dorthin gehen. Daher gibt es seit 2018 eine alternative französisch-arabische „Schule“ im Dorf.

Sie hat vier Klassenzimmer und Platz für etwa hundert Kinder. Zwei freiwillige, nicht qualifizierte Lehrer sorgen dafür, dass die Kinder beschäftigt sind. Sie bringen ihnen das Nötigste bei, bis sie alleine zur offiziellen Schule gehen können.

Ihnen steht keinerlei Material zur Verfügung (nicht einmal Kreide für die Tafel) und die Klassenzimmer verfallen …

Diese „Schule“ befindet sich links auf dem ersten Foto unten.